Niederländisches Widerstandsmuseum

Niederländisches Widerstandsmuseum

€ 13,00 € 12,00

Ticket


Wählen Sie ein Datum

{{packageItem.ItemName}}

Nach Mitternacht ( {{vm.getDateAsString(vm.dayAfterDate)}} )

Wählen Sie eine Zeit

Nach Mitternacht ( {{vm.getDateAsString(vm.dayAfterDate)}} )

Treffpunkt

Anzahl der Karten

  Preis   Gesamt

Wählen Sie Mahlzeiten

{{ (vm.itemPrices | filter:{ItemCategoryId:key})[0].Name }} - Verbleibend: {{vm.getRemainingMeals(key)}}
   

Allgemeine Informationen 

  • Ab 6. November ist für den Eintritt ein COVID-19-Zertifikat erforderlich
  • Kostenlose Audiotour in mehreren Sprachen verfügbar
  • Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der Website des Widerstandsmuseums Amsterdam
  • Kinderticket: 7-16. 0-6 Jährige haben freien Eintritt
  • Standort: Plantage Kerklaan 61
  • E-Tickets direkt auf dem Smartphone erhältlich
  • Es ist nicht möglich, die Tickets zu stornieren. Bei Fragen zum Produkt wenden Sie sich bitte an hello@toursandtickets.nl

Höhepunkte

  • Versetzen Sie sich zurück in die Zeit des Amsterdam der 1940er Jahre
  • Sehen, hören und lesen Sie Geschichten über das Leben während des Zweiten Weltkriegs
  • Erleben Sie, wie der Krieg die Niederlande beeinflusste

Die Besatzung und der niederländische Widerstand

Das Niederländische Widerstandsmuseum in Amsterdam ist der Widerstandsbewegung in den Niederlanden während des Zweiten Weltkriegs gewidmet. Gleich nachdem die Deutschen im Mai 1940 Rotterdam bombardiert hatten, kapitulierten die Niederländer und die Nazis übernahmen die Straßen des Landes. Die Menschen wurden vor die Wahl gestellt: Kooperieren wir und tun genau das, was die Deutschen sagen, schließen wir uns den Nazis an und helfen ihnen oder schließen wir uns der Widerstandsbewegung an?

Diesen Fragen wird im Museum nachgegangen. Das Niederländische Widerstandsmuseum fängt das Lebensgefühl während des Zweiten Weltkrieges ein, indem es das Leben von Menschen zeigt, die unterschiedliche Entscheidungen trafen, wobei der Schwerpunkt auf dem Widerstand liegt. Diese oft extrem gefährliche Wahl machte die Menschen sehr kreativ, um die Nazis zu vereiteln und der jüdischen Gemeinde und anderen Gruppen von Menschen zu helfen, die verfolgt wurden.

Holland im Zweiten Weltkrieg

Die Dauerausstellung des Museums versetzt die Besucher zurück in die vierziger Jahre, die Zeit der deutschen Besatzung während des Zweiten Weltkriegs. Die Säle und Wände, die die Einrichtung des Niederländischen Widerstandsmuseums ausmachen, sind voll mit Fotos, die die Kriegsjahre wieder heraufbeschwören. Ein Großteil der Sammlung besteht aus Artefakten, die aus dem persönlichen Besitz von Mitgliedern der Widerstandsbewegung stammen.

Die Ausstellung deckt alle Formen des Widerstands ab: Streiks, Fälschung von Dokumenten, Hilfe beim Untertauchen, Untergrundzeitungen, Fluchtwege, bewaffneten Widerstand und Spionage. Zu sehen sind versteckte Waffen, gefälschte Ausweise, Schreibmaschinen, auf denen verschlüsselte Nachrichten getippt wurden, sowie Schachbretter mit geheimen Fächern.

Lernen Sie mehr darüber, wie das Leben im Widerstand war und wie der Alltag der Menschen aussah, die sich zur Kooperation entschlossen. Welche Einschränkungen wurden ihnen durch die Besatzung auferlegt und warum entschieden sich einige von ihnen schlussendlich doch dazu, sich dem Widerstand anzuschließen? Ein weiterer Teil des Museums beschäftigt sich mit dem niederländischen Kolonialreich, den Niederländisch-Ostindischen Inseln während des Krieges, wo die Bevölkerung damals unter dem japanischen Regime litt.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Eintrittskarten!

Die Ausstellungstexte sind sowohl in Englisch als auch Niederländisch gehalten, so dass sie für die meisten Besucher zugänglich sind. Es gibt ergänzend eine kostenlose Audioführung, die in Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch angeboten wird. Buchen Sie jetzt Ihre Tickets für das Niederländische Widerstandsmuseum und verpassen Sie dieses wichtige Stück niederländischer Geschichte bei Ihrem Besuch nicht!

Über uns

Tours & Tickets, im Herzen von Amsterdam gelegen, hat über 35 Jahre Erfahrung als flexibler Incoming-Reiseveranstalter. Wir sind auf Ausflüge in den Niederlanden und Belgien spezialisiert. Zusätzlich bieten wir Tickets für verschiedene Museen, Attraktionen und allerlei Arten von Grachtenfahrten sowie ein exklusives Repertoire an attraktiven Kombinationsangeboten an.